Kathrin Stirnemann


XCE World Champion 2014

1. Etappe Cape Epic vom 16. März in Elgin

Heute ging es los mit der ersten Etappe. Wir waren gespannt wegen meiner Gesundheit und wie ich die 113Km und 2800m Höhendifferenz nach gestern bewältigen kann. Nach einem hektischen Start ging es in einen langen Aufstieg, der mir einiges zu schaffen machte. Dieser Aufstieg war hart, hatte ich doch noch einige Magenkrämpfe. Nach dem Aufstieg gab es zum Glück eine relativ lange Abfahrt, auf der ich mich gut erholen konnte. In der 2. Rennhälfte fühlte ich mich wieder viel besser als am Anfang. Nach 70Km hatte ich noch einen Reifendefekt, den wir selbst reparieren mussten, da wir uns ziemlich weit in den outbacks befanden. Nach 2 Stunden fing es noch zu regnen an, was uns aber nicht hinderte, die schönen Trails zu geniessen. Diese erste Etappe hat uns Spass gemacht und wir konnten es schlussendlich richtig geniessen! Auch mit dem 8. Rang in unserer Kategorie sind wir soweit zufrieden. Nun freuen wir uns bereits wieder auf die morgige Etappe, die wiederum 92Km und 2300 Höhenmeter beinhaltet. Liebe Grüsse Kathrin