Kathrin Stirnemann


XCE World Champion 2014

Abstecher auf die Strasse – Tour de Pologne

Bereits früh am Montagmorgen nach der Mountainbike-SM ging es für Kathrin schon Richtung Flughafen und dann Richtung Osten: die Mountainbike-Damennationalmannschaft bestritt das erstmals ausgetragene Strassen-Drei-Etappenrennen Tour de Pologne Women rund um Zakopane.

Für Kathrin eine neue Erfahrung. Mit Jolanda Neff, Corina Gantenbein, Alessandra Keller, Nicole Koller und Kathrin war das Team mit vier Mountainbike-Weltmeisterinnen prominent aufgestellt. Schon in der ersten Etappe über 100km und 2300hm schloss Neff eine über 60km lange Soloflucht mit dem Sieg ab, stand wie gewohnt im Rampenlicht.
Kathrin fiel in einer langen Anstieg aus der Verfolgergruppe zurück, fand dann aber Unterschlupf in einer nächsten Gruppe. Das Wetter war in Polen am Dienstag nass und kalt und diverse Stürze waren auf der schmierigen Strasse die Folge.

Am zweiten Tag am Morgen ein 4km Einzelbergzeitfahren und am Nachmittag nochmals eine bergige Etappe über 78 km und 1800hm. Kathrin erreichte in der Gesamtwertung von insgesamt 59 Klassierten den guten 25. Platz. Neff siegte in der Gesamtwertung, nachdem sie auch noch die dritte Etappe gewann. Das Team wurde als bestes Team ausgezeichnet und das Teamselfie von Kathrin vom Podest sagt alles aus. Alle fünf Schweizerinnen lobten die guten Erfahrungen und den tollen Teamzusammenhalt.

 

Hier noch mehr Bilder zur Tour de Pologne…